Download-Center

Alle Anträge und Formulare auf einen Blick als PDF.

drucken

Startschuss ins Berufsleben für neue Stadtwerke-Azubis

04.09.2017 Am 1. September begrüßte der Stadtwerke-Lünen-Konzern gleich sieben Auszubildende zu ihrem Berufseinstieg beim Energieversorger und der Bädergesellschaft Lünen.

Die sieben neuen Azubis der Stadtwerke Lünen zusammen mit Geschäftsführer Dr. Achim Grunenberg (Mitte), den Vertretern der Personalabteilung Jörg Dasberg und Britta Schulz sowie der Jugend- und Auszubildendenvertretung Elke Krziwanek: Jan Hupe (Fachkraft für Lagerlogistik; 4.v.l.), Antonia Droege (rechts) und Sina Volling (6.v.l.; Industriekauffrauen), Pascal Koppe (2.v.r.) und Simon Frasse (5.v.l.; Fachangestellte für Bäderbetriebe) und Patricia Ungar (4.v.r.; Kauffrau für Büromanagement). Nicht auf dem Bild: Luka Bartsch (Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik)

Die qualifizierte Berufsausbildung im Dualen System erfolgt in den Bereichen Industriekaufmann / -frau, Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Kaufmann/-frau für Büromanagement sowie Fachangestellte/r für Bäderbetriebe. Dabei werden die fachpraktischen Fertigkeiten durch den Ausbildungsbetrieb vermittelt und durch den theoretischen Unterricht in der Berufsschule ergänzt.

Nachwuchsförderung ist ein wichtiger Baustein im Personalmanagement der Stadtwerke Lünen. „Mit den richtigen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten profitieren wir gegenseitig voneinander und machen uns für die zukünftige Arbeitswelt fit“, erklärt Personalleiter Jörg Dasberg.

Der Konzern Stadtwerke Lünen ist ein qualifizierter Ausbildungsbetrieb, der zusammen mit seinen Tochtergesellschaften Bädergesellschaft Lünen und Stadthafen Lünen seit etlichen Jahren Ausbildungsberufe anbietet.  Die Ausbildung bei der SWL ist seit über sechzig Jahren für viele Schulabgänger der Grundstein ihrer beruflichen Karriere. Alle Informationen und Angebote rund um eine Ausbildung im Konzern sind auf der Firmen-Website unter www.SWL24.de/karriere-ausbildung zusammengestellt.

Zum Ausbildungsbeginn im August 2018 können sich interessierte Bewerberinnen und Bewerber noch bis Ende Oktober 2017 bewerben.

Kontakt
Rückruf

Sie wünschen einen Rückruf oder haben Fragen?

Nutzen Sie unseren kostenfreien Service. Wir rufen Sie gern zurück.