Download-Center

Alle Anträge und Formulare auf einen Blick als PDF.

drucken

Ausbau des Fernwärmenetzes im Bereich Auf dem Osterfeld: Einschränkungen im umliegenden Straßenverkehr

04.09.2015 Am 7. September beginnen im Auftrag der Stadtwerke Lünen die Arbeiten zur Anbindung der Wohnhäuser des Bauvereins zu Lünen am Feuerbachweg 4 bis 8 an das Wärmenetz. Die etwa viermonatigen Leitungsarbeiten bedeuten dabei abschnitts- und zeitweise Vollsperrungen zuführender Nebenstraßen.

Der Bau der circa 850 Meter langen Leitung führt abgehend von der Viktoriastraße über die Kantstraße bis hoch über die Kupferstraße in die Straße Auf dem Osterfeld bis zum Feuerbachweg. Die bisher erdgasversorgten Wohnhäuser werden nun an das bestehende Wärmenetz angeschlossen. Dies bietet auch umliegenden Bereichen die Möglichkeit einer späteren Umstellung.

Die Versorgung mit Wärme bedeutet durch den niedrigen Primärenergiefaktor reduzierte Schadstoffemissionen und damit eine Schonung von Klima und Ressourcen. Durch die gleichzeitige Produktion von elektrischem Strom und Wärme (sog. Kraft-Wärme-Kopplung) im Trianel-Kraftwerk und in stadtwerkeeigenen Blockheizkraftwerken ist der Wirkungsgrad der Anlagen besonders hoch. Auch Kosteneinsparungen spielen eine Rolle beim Umstieg auf Wärme. So entfallen beispielsweise Wartungskosten von Heizkesseln, Schornsteinfeger oder bei der Brennstoffbeschaffung.

Erster Bauabschnitt auf Höhe Viktoria-Center

Der erste Bauabschnitt mit dem Ziehen der Gräben findet im Ecke Viktoriastr. / Kantstr. bis zur Unterführung in der Kantstr statt. Dieser Bereich unterliegt einer Vollsperrung, für den ab Montag, 7. September Umleitungen ausgeschildert werden. Der Parkplatz des Viktoria-Centers kann dann in Richtung Dortmund nicht mehr über die Ein-/ Ausfahrt an der Kantstraße verlassen werden. Für Anwohner ist die Zugänglichkeit zu ihren Objekten jederzeit gewährleistet. Die Viktoriastraße selbst ist von den Baumaßnahmen nicht betroffen.

Über die nächste Abschnittssperrung informieren die Stadtwerke Lünen zeitnah in der Presse sowie kontinuierlich auf ihrer Website unter www.SWL24.de/service/baustellen-info. Die gesamte Baumaßnahme soll planmäßig vor Weihnachten abgeschlossen sein.

Kontakt
Rückruf

Sie wünschen einen Rückruf oder haben Fragen?

Nutzen Sie unseren kostenfreien Service. Wir rufen Sie gern zurück.